Seminarbeschreibungen

 2021

CreativPower® 1  - Das Geheimnis der Schöpferkraft
 

CP1 Seminar, 3 Tage
Jeder Mensch strebt nach Glück, wer jedoch kennt genau dieses tief greifende Wissen über Bewusstsein, Energie und deren Auswirkungen auf das Leben und wendet das hierzu passende Prinzip der Bewusstwerdung und Lebensenergiegewinnung an?

Profitiere von den bahnbrechenden Forschungswissen des DMI und erlaube dir, das Geheimnis deiner Schöpferkraft zu erkunden und wirkungsvoll anzuwenden.
Bewusstsein ist die Basis jeden Seins, aus Bewusstsein wird Lebensenergie generiert.
CreativPower®1 vermittelt das lebensbejahende Wissen, wie man Energie generiert, erhält und zielgerichtet einsetzt.
Dabei wird der ausschließlich mentale Rahmen des Wissens gesprengt, du erfährst, wie sich die kreative Kraft, die fokussierte Lebenskraft im physikalischen Raum ausbildet.
Siehe auch Blog von Franz: https://www.youtube.com/watch?v=keWpf-71imY

Die Wirkkraft: Wer seine innere Energie steuern kann, bestimmt den eigenen Wohlfühlfaktor. Es ist erwiesen, dass der Wohlfühlfaktor einer der wichtigsten Indikatoren zur Gesunderhaltung ist.  
Viele haben bereits erfahren, wie schnell sich Wünsche und Ziele realisieren. Für eine Zielerreichung braucht es eine bestimmte psychische, aber auch physikalische Informationsverdichtung und dieses Geheimnis wird in CreativPower®1 kompetent und praxisorientiert vermittelt.
Dein Realitätsgestalter ist das Unterbewusstsein. Lerne, diese allumfassende Kraft liebevoll in dein Leben einzubinden.

 

 

 

CreativPower® 1  - Praxis und Erweiterung
 

CP1 Praxis, 3 Tage

Ein Serviceangebot für alle, die CreativPower®1 besucht haben. Drei Tage widmen wir uns der Auffrischung und Weiterentwicklung des Erlernten. Auf praktische Anwendungsfragen der Realitätsgestaltung gehen wir gerne intensiv ein.  
Zudem mit neuem Praxistraining, um die inneren und äußeren Ziele noch kraftvoller und dennoch leicht zu erreichen.

 

 

 

CP2 – Quantensprung des Bewusstseins

Durch die CreativPower-Kommunikationstechnik© gelangen wir in eine qualitativ hochwertige Bewusstseinsverbindung mit dem transpersonalen Kraftfeld des Guides.
Jetzt ist es uns möglich, gezielt an neue, kreative Informationen und Lösungen aus den kollektiven, unbewussten Feldern zu gelangen und Zeitreisen zu unternehmen. Für die Aktivierung der inneren Sinne, Hellsichtig- und Hellfühligkeit​ steuern wir gezielt den parasympathischen Zustand an, was zudem ein zusätzliches Kraftfeld der Energieerhöhung bedeutet.

Wer kann sich vorstellen, mit den erlernten Fähigkeiten des CP2-Seminars eine komplett neue Erfindung zu generieren, ohne es erlebt zu haben? Wie glücklich würden sich Menschen schätzen, würden sie erfahren, wie sich bewusste und unbewusste Programmierungen auf ihre Zukunft auswirken und wie sie dies verändern können?
Wer möchte nicht seine Seelensehnsüchte, seine versteckten Talente und Fähigkeiten in einer wunderbaren Möglichkeitszukunft entdecken?

 

 

 

Guidetage online - drei Tage CP2-Technik,

Themen & Teilnehmerfragen zur CP-Praxis
und zusätzlichen Tools (Highspeedzugang) zum Servicepreis


Freitag bis Sonntag nutzen wir gemeinsam, die CP2-Technik zum wiederholen, eine gelungene Auffrischung und Vertiefung der Verbindung und Kommunikation mit dem Guide. Als Bonustrack setzen wir uns mit neuen, spannenden Themen auseinander, wie z. B. ein ‚vergangenes Leben‘ oder ein Wahlthema zu aktuellen Fragen oder Alltagsproblemen der einzelnen TeilnehmerInnen.

Die Servicetage sind ideal geeignet, um die Informationsfülle des CP2-Seminars zu ordnen, persönliche Fragen zu klären, die CP2 Technik zu sublimieren, um diese dann alltagssicher anzuwenden.

 

 

 

CP3 - Der Höhepunkt der CP-Grundstufe

im Wachbewusstsein

Mit CP3 schließt sich der Kreis der Grundstufe.

Das ‚Spirituelle Ich‘ durch Empathie zu entwickeln, steht bei CP3 im Mittelpunkt.
In CP1 haben wir die Verbindung mit dem Unterbewusstsein kennengelernt, das durch die Arbeit mit der transpersonalen Kraft, dem Guide in CP2 einen weiteren Höhepunkt fand.
Diese beiden Komponenten werden in CP3 vereint und nun kommt zudem die Kommunikation mit anderen Systemen hinzu.
Die CP-Technik, sich mit anderen Systemen zu verbinden, beginnt mit dem eigenen Körper.

Hellfühligkeit und direkte Aussagen des Körpers über dessen Befindlichkeiten versetzen dich in die Lage, ihm konkrete Wünsche zu erfüllen oder Hilfen zu ermöglichen. Zudem steht der Guide weiterhin mit neuen Lösungen auch bei körperlichen Fragen wohltuend zur Verfügung.


Ob Mensch, Tier oder Natur – jedes Bewusstsein reagiert auf liebevolle Verbindung und möchte sich mitteilen. So erhältst du von anderen System Informationen, die sie preisgeben möchte, um besser verstanden zu werden.

Verständnis ist Liebe. Ein auf Überlebenskampf ausgerichtetes Ego wird daher nicht in der Lage sein, die gewünschten Informationen über andere Wesen zu erhalten, sondern seinen eigenen Annahmen, Vorstellungen und Weltbildern folgen.

Ob Tierkommunikation oder der Wunsch, andere Menschen besser zu verstehen. Wer CP3 aus dem Herzen heraus anwendet, kann sich und anderen wunderbar helfen.

 

 

 

CP-4 Willkommen zum Einstieg in

gezielte Bewusstseinsreisen

 

Neben dem Gesundheitsnutzen der vollkommenen Regeneration des Körpers (Jungbrunnen) wird die CP4-Technik eingesetzt, wenn es um gezielte Fernwahrnehmung geht. Es wird möglich, dein Bewusstsein auf Reisen zu schicken, um in andere Raumzeiten einzutauchen.

Dabei sind Verstandesprojektionen bei dieser Technik ausgeschlossen, da zuerst die erfahrbare Wahrnehmung einsetzt, bevor sich der Verstand einschalten kann, um die Erfahrung einzuordnen. Zudem wirst du Gelegenheit haben, deine Fernwahrnehmung zu verifizieren.

In den berühmten Büchern von Carlos Castaneda trifft er auf seinen schamanischen Lehrer Don Juan, der ihm die ‚Verschiebung des Montagepunktes‘ lehrt, was ihn zu diesen Bewusstseinsreisen befähigt.

 

Wer CP4 anwendet, wird einen enormen Bewusstseinsschub erreichen. Das wache, luzide Element des Bewusstseins wird bis in die Träume transportiert werden.

Die CP4-Tiefenentspannung wirkt wie ein Kokon, geschützt, behütet badest du in einem tiefen Gefühl des Wohlseins. Eine absolute Powertechnik.

 

 

 

CP5 - Die Kunst des Träumens &

Entschlüsselung der Traumnachrichten

Ausführlich über das unvergleichbare Feld des Träumens zu schwelgen, würde an dieser Stelle zu weit führen, mehr Zeit hierfür gibt es in CP5.

Träume haben ihre eigenen Gesetze und sind der hellsichtige Lebensberater. Ein Indiz hierfür ist der hohe Stellenwert der Traumkunst in früheren Hochkulturen rund um den Erdball.

Wie in allen CP-Seminaren bedienen wir uns auch hier der liebevollen Anleitung, um die Prinzipien von Energie und Bewusstsein zu erfassen und diese anzuwenden.

Als Belohnung wird ein ‚wacher Geist‘ das Traumgeschehen besuchen, während der Körper schläft.

Der Träumer erfährt faszinierende Antworten, hellsichtige Kundgebungen und wird von seinem Guide live Nachrichten erhalten können. Was für ein Mehrwert an Lebensqualität!

Themenblock: Bewusstsein in den Traum lenken, gezielte Themen erträumen, Traumsprache – die Nachrichten der Träume, der eigene Lebenstraum.

 

 

 

CP6 Auditives aus den ‚Morphischen Feldern‘

Ein Traum entsteht immer auf einer Zwischenebene, die sogenannte Ebene der Sprecher. Über Worte und Geschichten werden Informationen soweit verdichtet, dass ein Traum entsteht.

In CP6 nehmen wir uns ausschließlich dieser Zwischenebene auditiver Phänomene an.

Weisheiten kosmischen Ausmaßes existieren außerhalb von Raum und Zeit bereits in einer mentalen Blaupause. Mit CP6 ist das gesprochene Wort direkt aus dieser Ursprungsebene zu hören, ohne Interpretations- oder Verzerrungsmöglichkeiten.

Als Begrifflichkeit hierfür eignet sich die ‚Morphische Feldtheorie‘ von Rupert Sheldrake sehr gut.
In CP6 steuern wir das Bewusstsein gezielt in diese ‚Morphischen Felder‘ und können uns mit kosmischen Informationsträgern verbinden, an wissenschaftlichen Abhandlungen aus unterschiedlichen Raumzeiten auditiv teilhaben. Bedeutungsvolle Erkenntnisse aus diesen Ebenen werden Wort für Wort zutage gefördert.

Wer persönlich mit Namen von der kosmischen Weisheitsebene angesprochen wird, vergisst dies im positiven Sinne niemals wieder.
Geübte CP6 Teilnehmer konferieren mit dieser Technik regelmäßig.

 

 

 

CP7 Der luzide Traum –

Mentaltraining in höchstpotenzierte Form


Das Leben ist ein Traum. Diese Wirklichkeit erfährt der trainierte Geist, wenn er wach und bewusst wahrnimmt, in den Gehirnwellenfrequenzen von ca. 7 – 5 Hz, die den Schlafzustand kennzeichnen.

Der klare, direkte und freudige Austausch mit dem Guide oder Geistführer ist im luziden Zustand ebenso zu Hause wie die kosmische Erkenntnisebene, die weit über das eigene Sein hinausgeht.
Zusammenhänge werden durch bisher unbekannte Perspektiven beleuchtet, ob im persönlichen, engeren oder weiteren Radius.
Die moderne Wissenschaft zeigt bereits ernst zu nehmende Erfolge im Bereich der Traumforschung bei der Untersuchung, dass Dinge, die während des luziden Träumens gelernt wurden, auch im Wachzustand verfügbar und abrufbar sind.

Weshalb funktioniert dies?  Das Gehirn unterscheidet nicht, ob Erfahrungen psychisch oder physisch gemacht werden, deshalb können körperliche Geschicklichkeiten und mentale Fähigkeiten in diesem Zustand weiterentwickelt werden.

An erster Stelle steht bei CP7 jedoch die Verbindung zur transpersonalen Kraft, denn für dessen Hilfe, Fürsorge, Schutz und einzigartigen Rat steht dieser liebevolle geistige Freund den CP-TeilnehmerInnen seit CP2 zur Verfügung und kann nun im luziden Zustand ganz direkt die Verbindung zu seinem Schützling vertiefen.

 

 

 

Die höchsten Stufen von CreativPower® sind das sogenannte ‚Außerkörperliche Reisen‘,
welche spirituelle Hochkulturen als große Lebenskunst pflegten.
Zu erleben, wie das Geist-Bewusstsein den eigenen Körper verlässt, ohne dabei die individuelle Schwingung zu verlieren, die Selbstexistenz weiterhin zu spüren, ist für viele Menschen jenseits des Vorstellbaren.

 

Die CP-Stufen 8 – 11 werden in jeweils drei Seminartagen intensiv vermittelt und trainiert. Neben ein bisschen Wagemut, sich neues Wissen anzueignen, stehen die AK-Tage ganz im Zeichen von effektiven Trainingseinheiten.

Ein gut trainierter Geist kann auch bei einer Gehirnwellenfrequenz unterhalb von 4Hz klar und bewusst sein. In diesem Zustand der vollkommenen Freiheit besteht die Möglichkeit, einen klaren außerkörperlichen Erfahrungszustand einzunehmen. Dann erfolgt die Erfahrung, sein eigenes energetisches Bewusstseinsfeld ohne physischen Körper weiterhin zu erleben. Die individuelle Schwingung, das individuelle Sein wird dabei aufrechterhalten. Reisen durch Raum und Zeit sind möglich. Durch einen Faktencheck können physikalische Gegebenheiten überprüft werden.

Selbstverständlich erhebt sich die Verbindung zum Guide auf das höchstmögliche Level.

 

 

 

MasterClass-Tage –

drei Tage Verbindung zum Unterbewusstsein & Selbsthypnose

 

Menschen sind Geschichtenerzähler.
Wir alle erzählen uns selbst gedanklich jeden Tag die gleichen Stories, denn diese folgen unbewusst den Ausführungen unserer Glaubenssätze.
Einige geraten in Stress oder zerbrechen fast an ihren Eigenerwartungen, denn sie nähren den Glaubenssatz, dass sie nicht genug getan hätten oder es noch viel besser gehen hätte müssen (Perfektionsstreben).

Dann sind da noch die Sorgen und Ängste, vor denen niemand gefeit ist, wobei die meisten Ängste gedanklich fantasievoll aufbereitet werden, indem man sich ausmalt, was nur alles passieren könnte, während in der Realität glücklicherweise das meiste niemals eintrifft.

Die MasterClass setzt die Ausbildung der inneren Coachingstimme und damit die Eigenmacht über die Gedanken, welche die innerlichen Stimmungen anfachen, exakt fort.

Erreicht wird ein durchgängiges Ergebnis, von Selbstcoaching, von der bewussten Selbstführung bis hin zur Selbsthypnose. Bewusstsein und Unterbewusstsein haben damit die gleiche Ausrichtung und damit den entscheidenden Faktor zur Erreichung persönlicher Ziele.
 

Auffrischung, Vertiefung, wohltuende Praxistage, für alle, die in der Vergangenheit die MasterClass bereits besucht haben.

 

 

 

Drei Tage Themenworkshop 1: – CP-Patronus

Ein abrufbarer Schutzschirm

 

Ein sorgenvoller, destruktiver Geist erhält ein konstruktives, befreiendes Gegenstück.

Der Lebensrhythmus ähnelt einer Sinuskurve, in der bereits abgelegt geglaubte Themen und Verhaltensweisen wiederholt zum Neueinstieg im Angebot sind.
Selbst fortgeschrittene CP-TeilnehmerInnen geraten dadurch immer wieder einmal in die Phase der sorgenvollen Gedankenausrichtung. Wenn sich daraus ein nicht enden wollendes Gedankenkarussell entwickelt, bedeutet dies unter anderem den schmerzlichen Verlust wertvollster Lebensenergie.


In dieser Verfassung ist es äußerst schwierig, erlernte Fähigkeiten einzusetzen, um sich beispielsweise mit konstruktiven Feldern in Verbindung zu setzen.
 

Weshalb ist das so? 
Das Energielevel reicht nicht mehr aus, sich aus dem negativen Feld herauszudrehen. Die Aktivierung der eigenen konditionierten Verhaltensweisen wird zudem durch genetische Vorbelastungen aktiviert und die kollektive Ausrichtung wirkt ebenfalls verstärkend.

Erschwerend hinzu kommt, dass die Menschheit nur deswegen überleben konnte, weil der Fokus auf mögliche Gefahren ausgerichtet war und ist.
Die positive Psychologie kommt zu dem Ergebnis, dass ein destruktiver Gedanke dreimal so viel Kraft in sich trägt wie ein konstruktiver Gedanke.
Für konstruktives Denken wird ein Mindestmaß an Lebenskraft benötigt, somit besteht das Ziel darin, dieses Mindestmaß nicht mehr zu unterschreiten.

 

In drei magischen Tagen erschaffen wir einen kraftvollen CP-Patronus,
einen wirksamen Schutz vor depressiven Verstimmungen, der den ‚dunklen Schwingungen‘ keine Chance lässt.

 

 

 

Drei Tage Themenworkshop 2:

Unidentified flying object…UFO Kontakt direkt..

 

Aufbauend auf dem ersten Workshop 2019 bieten wir nun eine Fortsetzung an, die es in sich hat:

Direktkontakt zu extraterrestrischen Wesen ………
Aufgrund unserer seit 2018 wiederholten Ufosichtungen in Fabach gehen wir davon aus, dass es auch innerhalb dieses Workshops gelingen wird, zumindest eine direkte Ufo Sichtung in unmittelbarer Institutsnähe zu erreichen.

Zuletzt veröffentlichte das US-Pentagon im Sommer d. J. Videos über UFO-Sichtungen https://www.nytimes.com/2020/07/23/us/politics/pentagon-ufo-harry-reid-navy.html

Siehe auch CE5-Protocol Dr. Steven M. Greer

https://www.youtube.com/watch?v=keWpf-71imY

 

Ein absolut fantastisches Experiment, wir sind uns sicher, dass die CP-Guides und CP-Technik uns hier sehr gute Dienste leisten werden.

 © Dr. Minister Institut 2018

 

Wissenschaftliches Trainingszentrum für neue Denk- und Arbeitsmethoden

Tel.: +49 (0)8564-9601-0  | Fax: +49 (0)8564-9601-22  |  Mail: info@dr-minister.de

© 2018 by Creativ-Power® - Impressum - Datenschutzerklärung - Kontakt - AGB

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon